Neu erfundener Lust-Weg zu allerley schönen Künsten und Wissenschafften, Welcher bestehet in einer besondern Erfindung, wie die zarte Jugend durch bey-Hilffe gewisser darzu bequemen Bildern, gantz spielende den ersten Haubtgrund deß Abc, und buchstabierens erlernen, und selbige dadurch fast ohne Lehrmeister in gar kurtzer Zeit zum völligen Teutsch- und Lateinischen lesen und schreiben perfectionirt werden können
Neu erfundener Lust-Weg zu allerley schönen Künsten und Wissenschafften, Welcher bestehet in einer besondern Erfindung, wie die zarte Jugend durch bey-Hilffe gewisser darzu bequemen Bildern, gantz spielende den ersten Haubtgrund deß Abc, und buchstabierens erlernen, und selbige dadurch fast ohne Lehrmeister in gar kurtzer Zeit zum völligen Teutsch- und Lateinischen lesen und schreiben perfectionirt werden können

Neu erfundener Lust-Weg zu allerley schönen Künsten und Wissenschafften, Welcher bestehet in einer besondern Erfindung, wie die zarte Jugend durch bey-Hilffe gewisser darzu bequemen Bildern, gantz spielende den ersten Haubtgrund deß Abc, und buchstabierens erlernen, und selbige dadurch fast ohne Lehrmeister in gar kurtzer Zeit zum völligen Teutsch- und Lateinischen lesen und schreiben perfectionirt werden können Wegen verhoffenden sonderbaren Nutzens der Jugend vorgestellet

Lieu de publication: Nürnberg
Maison d'édition: Weigel
Année: 1780
Nombre de pages: 112
Cote: Paed.pr. 4462 c
URN: urn:nbn:de:bvb:12-bsb11017340-0

...

Neu erfundener Lust-Weg zu allerley schönen Künsten und Wissenschafften, Welcher bestehet in einer besondern Erfindung, wie die zarte Jugend durch bey-Hilffe gewisser darzu bequemen Bildern, gantz spielende den ersten Haubtgrund deß Abc, und buchstabierens erlernen, und selbige dadurch fast ohne Lehrmeister in gar kurtzer Zeit zum völligen Teutsch- und Lateinischen lesen und schreiben perfectionirt werden können

(1780)
Image 00001

Version 2.1.16 - HHI V 3.0 [11.03.2019] 0.1/0.55